BEBAUTE FLÄCHE: 456 M2

NUTZFLÄCHE: 820 M2

UMBAUTER RAUM: 3518 M3

PLANUNGSBEGINN: JÄNNER 2008

 

BAUBEGINN: HERBST 2008

FERTIGSTELLUNG ROHBAU: FRÜHJAHR 2009

GESAMTFERTIGSTELLUNG: SEPTEMBER 2009

 

 

acht wohneinheiten in dörflicher, gemischter baustruktur auf leicht geneigtem gelände zu platzieren war die bauaufgabe. unter einem engen kostengerüst, mit mitteln aus der wohnbauförderung wurde ein kompakter reduzierter baukörper geschaffen, welcher sich auch farblich versucht der angrenzenden bebauung anzupassen.
leider wurden durch nutzereigene "applikationen" die bescheidenen gestalterischen ansätze zum teil empfindlich verwässert